Aktion Pressemitteilung Regenbogen-Piraten Regenbogenpiraten Troisdorf Troisdorf

Koalition aus CDU, Grüne sowie Regenbogen-Piraten im Rat der Stadt Troisdorf

Am 17.02.2017 wurde seitens der Fraktionen im Rat der Stadt Troisdorf von CDU, Grüne sowie Regenbogen-Piraten eine Koalitionsvereinbarung unterzeichnet, mit der die Kooperation der ersten beiden Jahre fortgeführt wird. Dies beinhaltet unter anderem beispielsweise folgende Punkte:

–              Das Audio-Streaming von Ratssitzungen soll auf die Ausschüsse Umwelt & Verkehr sowie Stadtentwicklung ausgedehnt werden bei positiver Evaluation der Abrufzahlen der letzten Zeit.

–              Ein Teil der jährlichen Neupflanzungen soll mit Obstgehölzen erfolgen – wir schaffen damit dringend benötigte Bienenweiden und sogenannte ‚essbare Gärten’, an denen Kinder, aber natürlich auch Erwachsene gerne naschen dürfen.

–              eGovernment und einzeln aufzuarbeitende Inhalte werden zur Verwaltungsvereinfachung und Kostenreduzierung sukzessive implementiert.

 

 

 

–              Bisher waren auf Spielplätzen lediglich fünf Giftpflanzenarten Tabu – zukünftig befolgen wir eine Empfehlungsliste der Berufsgenossenschaften, wonach in den nächsten 4 Jahren sukzessive alle Giftpflanzen entfernt und ausgetauscht werden.

–              2018 und 2020 soll die Attraktivität der Stadt durch Straßenmalwettbewerbe in Troisdorf gesteigert werden, die analog zum StreetArt Festival in Wilhelmshaven konzipiert sind.

–              Bis 2020 soll jährlich ein Generationenpark in den Stadtteilen eingerichtet werden bei Vorliegen einer Finanzierung der Investitionen durch Drittmittel.

–              Die Umstellung auf flüsterleise Glascontainer (sogenannte Unterflur-Container) soll in den kommenden Jahren durch den Umbau von jährlich jeweils zwei vorhandenen Standorten fortgeführt werden.

–              Bei Genehmigung und Errichtung eines Kletterparks auf den Spicher Höhen ist zwingend die verkehrliche Situation – insbesondere des ruhenden Verkehrs – nachhaltig zu verbessern. Priorität soll dabei eine möglichst Baumbestand schonende Lösung (wie z.B. eine Überbauung des bestehenden Parkplatzes vor dem Waldstadion) geprüft werden, ebenso wie eine ÖPNV-Anbindung.

2 Kommentare zu “Koalition aus CDU, Grüne sowie Regenbogen-Piraten im Rat der Stadt Troisdorf

  1. Werte Regenbogen-Piraten, es ist einfach unfassbar, was für euch wichtig ist. Audio-Streaming von Ratssitzungen, Straßenmalwettbewerbe, eGovernment. Ich fasse es nicht. Ich wohne noch nicht so lange in Troisdorf, aber das sind nun wahrlich nicht die Themen, die mich interessieren.

  2. Werter Horst,

    wir können nachvollziehen, dass es einen aus der Fassung bringen kann, wenn Parteien heutzutage Wahlversprechen auch umsetzen. Bedauerlich finden wir, dass unsere Themen für die Stadt Troisdorf Sie nicht interessieren. Dabei profitieren von Flüstercontainern (Unterflur-Glascontainern) nicht nur Anwohner durch weniger Lärm, auch der Gestank im Sommer läßt nach und da dort kein Müll mehr abgelagert wird, gewinnt auch das städtische Erscheinungsbild. Die Instandsetzung desolater Fahrradschutzstreifen, die Umrüstung städtischer Dieselfahrzeuge, mehr Geld für Schulen (Tafelgeld, Eislaufen) und Kultur (Tag des offenen Denkmals 2019), Entwicklungsmaßnahmen für die Ortsdurchfahrt Spich und die Aufhellung der Unterführung Sieglarer Straße gehören ja auch dazu. Und natürlich können Sie während des Sommers auch davon profitieren, dass Sie auf unseren Antrag 2015 hin inzwischen an 12 Standorten mit über 300 Obst- und Nußgehölzen die Früchte guter Politik auch ernten können 😉

    Übrigens konnten Sie diese Informationen auch im Audio-Stream, also sozusagen via Internet-Radio bequem von Zuhause aus der Ratssitzung am 04.12 entnehmen, wo einige der umgesetzten Punkte im Haushalt 2019/2020 im Rahmen der Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden aufgeführt wurden. Falls Sie zu der Zeit gerade in der Innenstadt unterwegs waren, hätte sich in der Fußgängerzone die Nutzung des von uns initiierten kostenlosen W-LAN via Freifunk für das Streaming angeboten. Ihren Parkplatz hätten Sie zuvor mit dem auf unsere Anregung hin eingeführten Handy-Parken zahlen können. Wir sind jedenfalls mit dem Ergebnis unserer Arbeit zufrieden. Mehr dazu finden Sie auch unter folgendem Link: http://www.regenbogenpiraten.de/2018/12/haushalt-2019-2020-verabschiedet/

    Also besten Dank für das Feedback und nachträglich noch herzlich wilkommen in Troisdorf

    Wolf Roth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.